Glutenunverträglichkeit

Gluten ist ein Protein  das in einigen Getreidearten wie Weizen, Dinkel, Gerste, Roggen, Hafer  enthalten ist. Glutenintoleranz kann in jedem Alter auftreten und ist weltweit immer mehr verbreitet.,

Viele Menschen leiden an Glutenintoleranz, ohne es zu wissen.

Das liegt daran, dass Sie einige Symptome unterschätzen, die in jedem Alter auftreten können und die oft nicht leicht mit dieser Art von Intoleranz in Verbindung gebracht werden können.

cerascreen® Zöliakie Test Kit – Gluten-Unverträglichkeiten schnell & einfach per Selbsttest von Zuhause bestimmen | Zertifiziertes Labor | Detaillierter Ergebnisbericht
  • Mit dem Zöliakie Test finden Sie schnell und einfach heraus, ob Sie an einer Zöliakie leiden könnten oder nicht. Die Anzahl der Neuerkrankungen an Zöliakie hat in den letzten Jahren in Deutschland deutlich zugenommen.
  • Bestellen Sie den Selbsttest einfach nach Hause und führen Sie dort die Probenentnahme durch. Diese ist dank der bebilderten Anleitung kinderleicht! Zusätzlich erhalten Sie einen umfangreichen Ergebnisbericht mit individuellen Gesundheitstipps und Handlungsempfehlungen.
  • Kein Stress beim Arzttermin - einfach und DISKRET von Zuhause testen. Analyse im Fachlabor in nur wenigen Tagen.
  • Bei Fragen zum Ergebnis oder einer Ernährungsumstellung stehen Ihnen unsere Ernährungswissenschaftler jederzeit gern zur Verfügung.
  • Bei der Zöliakie führen Bestandteile von Gluten zu einer entzündlichen Veränderung sowie Schädigung der Dünndarmschleimhaut. Bei Vorliegen einer Zöliakie sind die Gewebs-Transglutaminase-Antikörper im Blut erhöht, welche wir mit unserem Test nachweisen.

Bitte beachten:

Das Auftreten einiger dieser Symptome nicht notwendigerweise auf eine Glutenunverträglichkeit hindeutet, sondern von einem Arzt nach entsprechender Analyse diagnostiziert werden sollten.

Lassen Sie uns sehen, welche Symptome bei einer Glutenunverträglichkeit am häufigsten auftreten:

1. Verdauungsprobleme:

Verdauungsprobleme können zu Schwellungen, Luft im Bauch und Durchfall oder Verstopfung führen. Bei Verstopfung ist besonders auf Kinder zu achten, vor allem, wenn das Problem nach dem Verzehr von Gluten auftritt.

2. Keratosis pilarate

Auch bekannt als “Hühnerhaut”, die hauptsächlich den Armrücken betrifft. Dies kann auf einen Mangel an Fettsäuren und Vitamin A hindeuten, der auf die Malabsorption dieser Nährstoffe durch Gluten im Darm zurückzuführen ist.

3. Gefühl der Müdigkeit

Müdigkeit nach dem Verzehr einer glutenhaltigen Mahlzeit.

4. Neurologische Symptome

Schwindel, Gleichgewichtsstörungen, Schwindel, Schwindel, Schwindel und Ohnmacht. Aber auch Angstzustände, Depressionen oder Stimmungsschwankungen.

5. Migränekopfschmerzen, Kopfschmerzen:

Das Vorhandensein anderer Pathologien, Stressperioden, prämenstruelles Syndrom oder andere Situationen, in denen dieses Symptom auftreten kann, müssen ausgeschlossen werden.

6. Hormonelle Schwankungen

wie z.B. sehr starkes prämenstruelles Syndrom, polyzystisches Ovarialsyndrom oder ungeklärte Unfruchtbarkeit.

7. Entzündungen, Schwellungen oder Gelenkschmerzen

wie z.B. Finger-, Knie- oder Hüftschmerzen.

Zur Startseite von https://www.schleim-im-stuhl.eu/

Letzte Aktualisierung am 31.12.2017 um 08:59 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API